Willkommen zu meinen Wanderungen & Touren in Südtirol und manchmal auch darüber hinaus.

Wanderung zu den Erdpyramiden in Terenten

Die Erdpyramiden in Terenten sind ein tolles Naturschauspiel, welches man gesehen haben muss.

Die Erdpyramiden in Terenten, Kronplatzgebiet

Die Erdpyramiden in Terenten, Kronplatzgebiet

Wir fahren nach Terenten im Kronplatzgebiet, und parken dort im Dorf, auf dem großen Hauptparkplatz. Von hier aus starten wir zu Fuß los, der Beschilderung „Erdpyramiden“ folgend.

Start am Hauptparkplatz in Terenten

Start am Hauptparkplatz in Terenten

Zwischen den Häusern empor zu den Erdpyramiden

Zwischen den Häusern empor zu den Erdpyramiden

Zwischen den Häusern der Pension Aichner Schmid und dem Falkensteiner Hotel Sonnenparadies, steigen wir über einen schmalen Wanderweg auf. Wir befinden uns auf dem Mühlenweg und folgen weiterhin der Beschilderung „Erdpyramiden“.

Wir befinden uns auf dem Mühlenweg

Wir befinden uns auf dem Mühlenweg

Der Beschilderung Erdypramiden folgen

Der Beschilderung Erdypramiden folgen

Neben dem Mühlenbach steigen wir weiter ein Stück durch den Wald auf, verlassen diesen kurz darauf wieder, und gelangen auch schon zu den Erdpyramiden. Faszinierend, wie diese teilweise filigran wirkenden Erdtürme, mit ihrem Stein oben drauf, Wind und Wetter trotzen.

Neben dem Mühlenbach bis zu den Terner Erdpyramiden

Neben dem Mühlenbach bis zu den Terner Erdpyramiden

Blick auf die Terner Erdpyramiden

Blick auf die Terner Erdpyramiden

Die Erdpyramiden in Terenten

Die Erdpyramiden in Terenten

Wie wir aus einer Info-Tafel bei den Pyramiden erfahren, stammt das Material aus dem die Erdpyramiden entstanden aus Moräneablagerungen der letzten Eiszeit. Die Terner Erdpyramiden entstanden vermutlich 1837, aufgrund eines heftigen Unwetters.

Blick über die Grashänge vom Jennewein Hof aus

Blick über die Grashänge vom Jennewein Hof aus

Für den Aufstieg vom Parkplatz bis zu den Erdpyramiden werden ca. 20 – 30 min. benötigt. Wer sich vor dem Abstieg noch etwas stärken möchte, z.B. mit Kaffee und Kuchen, kann dies im Jennewein Hof direkt neben den Erdpyramiden tun. Somit ist diese gemütliche und kurze Wanderung durchaus auch für Familien interessant. Von hier aus hat man auch einen schönen Ausblick auf den Gipfel der Steinspitze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s